FORRÓ Open-Air

Brasilianische Sommertage in Düsseldorf

Lasst euch von brasilianischer Forró-Musik mitnehmen auf eine Reise nach Südamerika und lernt an vier Sonntagen ein Stück der brasilianischen Lebensfreude kennen und lieben.

Der Musikstil aus dem Nordosten Brasiliens bietet viel Spielraum für die Musizierenden: er kann wild oder zärtlich, fröhlich oder traurig klingen. Wir haben verschiedene Bands (Jeguelétrico, Coisa de Zé, Elton Raville, Jorge do Rojao, Fabiano Santana) zu Gast und werden euch zudem einige Animationen zum Mitmachen anbieten (z.B die Grundschritte des Forró, eine sogenannte Quadrilha).

Ihr könnt euch gerne etwas zum Schlemmen mitbringen, es gibt einen benutzbaren Grill oder auch den guten alten Pizzaservice. Getränke sind allerdings vor Ort vorhanden und dürfen nicht mitgebracht werden.

Die Party beginnt um 17 Uhr und geht bis 22 Uhr!
Eintritt: 8 Euro

Wir* freuen uns, euch am 19.06., 17.07., 14.08. und 11.09.2022 im VierLinden Open-Air begrüßen zu dürfen!

Die Künstler*innen werden in Kürze bekannt gegeben!

GoldMucke Sommer Edition: THE DEADNOTES (Indie-Punk) & SHORELINE (Emo-Punk)

GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentiert eine Doppel Show mit den Bands THE DEADNOTES (Indie-Punk) und SHORELINE (Emo-Punk) im VierLinden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

THE DEADNOTES
Nach über 500 Shows in über 25 Ländern unter anderem als Toursupport von Acts wie Leoniden, Itchy oder Adam Angst, geht es gerade erst los. Die Inbrunst mit der die Musiker seit nunmehr fast zehn Jahren die Band betreiben, ist ansteckend.
Mit dem neuen Album „Courage“, veröffentlicht auf dem bandeigenen Label „22Lives Records“, haben The Deadnotes Anfang 2020 noch die bis dato größte eigene Headlinertour gespielt, bevor die zweite Tourhälfte und der Festivalsommer auf unbestimmte Zeit der Pandemie zum Opfer fielen und schließlich Gründungsmitglied Yannic Arens die Band verlässt. Doch unterkriegen und innehalten ist nicht!

So veröffentlicht die nun zum Duo geschrumpfte Band in den letzten anderthalb Jahren der Pandemie u.a. ein neues Video zur Albumsingle „Ghost on the Ceiling“, exklusiv präsentiert vom renommierten US Magazin „Alternative Press“, sowie die „Waldsee Live Session“ und ist Teil der „OFFSTAGE Sessions“ des WDR Rockpalast. Im Oktober 2021 erscheint außerdem eine 7’’ Vinyl einschließlich der neuen Singles „Easy Summer“ und „Deer in the Headlights“ auf denen die Band so poppig und groß wie nie zuvor klingt.

https://www.thedeadnotesofficial.com/
https://www.facebook.com/thedeadnotesofficial/
https://www.instagram.com/thedeadnotesofficial/

SHORELINE
Über vier Jahrzehnte reichen die Wurzeln von Punkrock in der Musikgeschichte mittlerweile zurück, aber die Welt ist noch immer nicht in Ordnung. SHORELINE haben deswegen mit ihrem neuen Album GROWTH (04.02.2022 / End Hits Records) eine Platte geschrieben, die das Genre so gegenwärtig wie lange nicht mehr klingen lässt, indem sie die Ängste und Zerwürfnisse einer ganz neuen Generation transferiert. Shoreline repräsentieren die Lebenswelt einer gesellschaftlichen Gruppe, die sich in ihrer Zukunft und ihrer Gegenwart so viel zu sorgen hat, dass sie gar nicht anders kann, als aktiv dagegen zu kämpfen. GROWTH reflektiert so über die Klimakrise, kritischen Konsum, aber auch sehr persönliche Perspektiven und Erfahrungen mit anti-asiatischem Rassismus, die Sänger Hansol Seung auf dem Langspieler verarbeitet. Die Platte ist der Versuch eines jungen Menschen, nicht daran zu zerbrechen, dass Persönliches heutzutage stets auch politisch ist.

https://shorelineband.com
https://www.facebook.com/shorelinepunk
https://www.instagram.com/shoreline_band/

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 15 € VVK + Gebühren / 18 € Abendkasse

Sommersession

Die Sommersession im Vier Linden Open-Air.

Sommersession: Frei improvisierte Musik!

Alle Zutaten für dieses offene Labor werden live und spontan von den Musiker*innen riskiert. Immer andere Formationen sorgen für ein Wechselbad der Stile, der Mittel und des Ausdrucks. Polka, Freejazz, Jazzblues, Minimalmusik. Händereiben und Ohrensausen. Unerhörtes.

Nach etwa 5 Minuten wechselt die Besetzung.

Moderation: Georg Frangenberg und Robby Göllmann

Back-Line: PA, Bass- und Gitarrenverstärker sowie ein Schlagzeug stehen für Euch bereit. Bitte bringt eigene Mikrofone mit.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Der Eintritt ist FREI!

Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

GoldMucke Sommer Edition: DI-RECT (Rock)

GoldMucke Sommer Edition präsentiert die niederländische Band DI-RECT (Rock) im VierLinden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

DI-RECT jagen höchst einfallsreich Elemente aus Rock, Soul, Pop und Indie durch den Filter ihres eigenes Vokabulars, das seinerseits durch eine über zehnjährige Freundschaft geformt wurde. Sozusagen auf der Rückseite seines kometenhaften Aufstiegs, damit verbundener Identitätskrisen und der anhaltenden Herausforderung, fünf radikal verschiedene Persönlichkeiten zusammenzuhalten, hat sich das vielseitige niederländische Quintett aktuell der totalen kreativen Hingabe verschrieben – und ist als Gruppe damit sichtbar und hörbar weniger mit dem beschäftigt, was es ist, als vielmehr mit dem, was es sein könnte.
Vor dem Hintergrund der spannungsreichen gemeinsamen Geschichte von Marcel Veenendaal (Gesang), Frans ‚Spike‘ van Zoest (Gesang/Gitarre), Bas van Wageningen (Bass), Jamie Westland (Drums) und Paul Jan Bakker (Gitarre) ist das eine bemerkenswerte Entwicklung: Wir begegnen heute einem perfekt funktionierendem Kollektiv bunter Individuen, das nicht nur auf dem Höhepunkt seiner Kreativität angekommen, sondern dabei auch erfolgreich wie nie zuvor ist.

Egal wo sie auftreten, der geneigte Fan kann sich stets darauf verlassen, von DI-RECT mittels eines dynamisch-zündenden Mixes aus Ohrwürmern und waghalsigen Experimenten komplett weggeblasen zu werden.

https://www.di-rect.com
https://www.facebook.com/directband
https://www.instagram.com/directband

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 25 € VVK + Gebühren / 30 € Abendkasse

GoldMucke Sommer Edition: BRUCKNER (Indie-Pop)

GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentiert die Band BRUCKNER (Indie-Pop) im VierLinden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

BRUCKNER

Bruckner melden sich zurück. FUJI heißt die neue Nummer, die Sehnsüchte nach Nächten voller Hingabe und Exzessen weckt. Der Song ist eine mitreißende Metapher für die Sinnsuche einer digitalen Generation, die sich schmerzlich nach realen Erlebnissen sehnt. Nach ihrer leichtfüßigen Indie-Hymne „Für immer hier“ umarmen die beiden Brüder vom Chiemsee nun musikalisch diese Zerrissenheit, die sie seit ihren Anfängen als Singer-Songwriter-Duo begleitet. Zwischen Pop und Indie, Konzept und Freiheit, Weiterentwicklung und sich-treu-bleiben: Bruckner haben akzeptiert, dass es im Leben kein richtig oder falsch gibt und dass man sich musikalisch keine Grenzen setzen oder in Schubladen passen muss. Sie verbinden Zeitgeist und zeitlos, Indiepop und Rap-Flows, Autotune und Akustik-Balladen, Gitarren und 808s. Ihre stetig wachsende Fanbase ist dabei so divers wie ihr Genremix und liebt sie für jede einzelne dieser Facetten.

https://www.facebook.com/BrucknerMusik
https://www.instagram.com/bruckner

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 18 € VVK + Gebühren / 22 € Abendkasse

GoldMucke Sommer Edition: KING KHAN AND THE SHRINES (Garage-Rock/Psychedelic-Soul)

GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentiert die Band King Khan And The Shrines (Garage-Rock/Psychedelic-Soul) im Vier Linden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

King Khan And The Shrines

Imagine Roky Erickson backed by the Sun Ra Arkestra, Wilson Pickett and The Velvet Underground or the love child of Anubis and Kali. King Khan & The Shrines is more than a psychedelic soul band with a spectacle of a stage show. They are a cult musical phenomenon and simply one of the most entertaining groups the world has seen and heard since the days of Ike + Tina.Mostly based in Berlin, Germany the band has sold out clubs all across North America, Europe and Australia, gracing the stages of some of the finest festivals out there (SXSW, Coachella, Bestival, Pitchfork Festival, Big Day Out) leaving behind a colorful spell of amazement and wonder wherever they go.

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 18 Euro VVK + Gebühren / 22 Euro AK

FORRÓ Open-Air

Brasilianische Sommertage in Düsseldorf

Lasst euch von brasilianischer Forró-Musik mitnehmen auf eine Reise nach Südamerika und lernt an vier Sonntagen ein Stück der brasilianischen Lebensfreude kennen und lieben.

Der Musikstil aus dem Nordosten Brasiliens bietet viel Spielraum für die Musizierenden: er kann wild oder zärtlich, fröhlich oder traurig klingen. Wir haben verschiedene Bands (Jeguelétrico, Coisa de Zé, Elton Raville, Jorge do Rojao, Fabiano Santana) zu Gast und werden euch zudem einige Animationen zum Mitmachen anbieten (z.B die Grundschritte des Forró, eine sogenannte Quadrilha).

Ihr könnt euch gerne etwas zum Schlemmen mitbringen, es gibt einen benutzbaren Grill oder auch den guten alten Pizzaservice. Getränke sind allerdings vor Ort vorhanden und dürfen nicht mitgebracht werden.

Die Party beginnt um 17 Uhr und geht bis 22 Uhr!
Eintritt: 8 Euro

Wir* freuen uns, euch am 19.06., 17.07., 14.08. und 11.09.2022 im VierLinden Open-Air begrüßen zu dürfen!

Die Künstler*innen werden in Kürze bekannt gegeben!

GoldMucke Sommer Edition: ALEX MOFA GANG (Indie/Punk)

GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentiert die Band ALEX MOFA GANG (Punk/Indie) im VierLinden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

ALEX MOFA GANG

Klar, Alex hat Hummeln im Hintern. Aber kein Grund zu Sorge, auch mit dem dritten Studioalbum lässt ihn seine Gang nicht den Vorgarten des Reihenhauses gießen. Passend zum Thema des Albums, das von Aufbruch und Ausbruch handelt, wird es Zeit, die Couch gegen den Tourbus und das Wohnzimmer gegen Konzertsäle zu tauschen, um allerhand tragische, komische und auch skurrile Abenteuer zu bestehen und auf der Bühne von ihnen zu erzählen.
Frontmann Sascha schildert den Grundgedanken und die Bedeutung, die jedes einzelne Konzert seiner Band vermittelt: „Wir sind eine Gang, eine Familie, ein Haufen aus Freunden. Nicht umsonst haben wir das schon im Namen zum Ausdruck gebracht.“ Für ALEX MOFA GANG sind die Konzerte Zeitpunkt und Gelegenheit unter Beweis zu stellen, dass der Name und die Philosophie fundamentaler Bestandteil der Band sind. „Es ist wunderschön zu sehen, wie über die letzten Jahre eine Fangemeinde gewachsen ist und immer weiterwächst. Die Gang wird größer, das ist unser bisher größter Erfolg als Band und gleichzeitig auch das Hauptziel. Die Konzerte sind das, wofür wir die Musik machen.“

Zum Release von „Ende offen“ steht natürlich auch eine Club-Tour auf dem Plan. Ende 2019 werden sich Band und Fans wieder gleichermaßen verschwitzt und glücklich in den Armen liegen.

Bleibt immer noch die müßige Frage nach der Schublade. Die lauteste Popband des Landes? Vielleicht. Eine Punk-Rock-Kapelle mit Pop-Appeal? Geht auch. Wer 2019 ein Ticket für ALEX MOFA GANG ergattert und schließlich bei einer der Shows durchdreht wird allerdings schnell feststellen, dass man die Jungs am besten einfach unter „YEAH! YEAH!“ ablegt und den Moment nicht an Nebensächlichkeiten verschwendet.

www.facebook.com/alexmofagang
www.instagram.com/alexmofagang

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 20 € VVK + Gebühren / 25 € Abendkasse

Sommersession

Die Sommersession im Vier Linden Open-Air.

Sommersession: Frei improvisierte Musik!

Alle Zutaten für dieses offene Labor werden live und spontan von den Musiker*innen riskiert. Immer andere Formationen sorgen für ein Wechselbad der Stile, der Mittel und des Ausdrucks. Polka, Freejazz, Jazzblues, Minimalmusik. Händereiben und Ohrensausen. Unerhörtes.

Nach etwa 5 Minuten wechselt die Besetzung.

Moderation: Georg Frangenberg und Robby Göllmann

Back-Line: PA, Bass- und Gitarrenverstärker sowie ein Schlagzeug stehen für Euch bereit. Bitte bringt eigene Mikrofone mit.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Der Eintritt ist FREI!

Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

GoldMucke Sommer Edition: ERREGUNG ÖFFENTLICHER ERREGUNG (Post-Punk)

KASSETTE GOES OUTDOORS & GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentieren die Band ERREGUNG ÖFFENTLICHER ERREGUNG (Post-Punk) im Vier Linden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

ERREGUNG ÖFFENTLICHER ERREGUNG

Zurück zum Beton: Nach zwei starken EPs („Sonnenuntergang über den Ruinen von Klatsch“ und „TNG“) veröffentlicht Erregung Öffentlicher Erregung am 20.03.2020 ihr beinahe selbstbetiteltes Debütalbum „EÖE“ (Schlappvogel Records / Euphorie).

H.P. Baxxter hat über Erregung Öffentlicher Erregung einmal gesagt: „EÖE kommen mit einem ungewöhnlichen Namen und einem erfrischend melancholisch-energetischen Sound daher […]. Hier wird kein Trost gespendet und mit leeren Inhalten verkleidet. Mich persönlich erinnert die Musik an meine Jugend, als es noch völlig normal war, seine Wut musikalisch zum Ausdruck zu bringen, eine klare Meinung zu äußern und gegen den Strom zu schwimmen. Ich denke an Bands wie Ideal und Fehlfarben, an verranzte Kellerclubs, infernalischen Lärm – das Wort Lautstärkebegrenzung gab es noch nicht – und deshalb freut es mich, dass es neue Bands wie diese hier gibt.“ Man kann dem Scooter-Frontmann nur recht geben: Es ist ein großes Glück, dass es diese Band gibt. Erregung Öffentlicher Erregung sollte jeder kennen, der sich für deutschsprachige Musik interessiert und beim Wort Messer nicht direkt an Gabel denkt.

Die Ruinen von Berlin: die Wasserstofflaternen auf der Sonnenallee leuchten grell, in den Galerien wird Bier in Dosen verkauft. Der Asphalt glüht. Die Menschen beeilen sich nach Hause zu kommen, über ihren Köpfen fliegen die schwarzen Lieferdrohnen, die ihnen die wöchentlichen Rationen durch die automatisierten Küchenfenster in die Wohnungen bringen. In einer halben Stunde beginnt die tägliche Sperrstunde. Aus den Verkehrsleitlautsprechern dröhnt Musik: „Mach mal ne Pause / warte mal kurz“. Der Bass treibt und wummert. Das ist nun also das Zeichen: Die Revolution ist da.

Anja Kasten (Gesang), Michael Schmid (Schlagzeug), Michael Hager (Gitarre), Laurens Bauer (Bass) und Philipp Tögel (Synthesizer) sind selten gemeinsam an einem Ort; ein Teil der Band lebt in Berlin, der andere Teil in Hamburg. Aber wenn sie Musik machen, dann sind sie sehr an einem Ort. Einem Ort, den es sich zu besuchen lohnt: Erregung Öffentlicher Erregung zitieren sich freigeistig durch die Geschichte der subversiven Gitarrenmusik: Post-Punk trifft auf Anleihen bei Sonic Youth, krautige Beats auf sphärische Instrumentals. „EÖE“ ist ein trippiges Album, dem der Sound der Bundesrepublik der frühen 80er als Ausgangspunkt für eine Transformation ins 21. Jahrhundert dient. Ideal trifft die Neubauten zum Malaria-Tabletten nehmen.

Die Songs heißen „Kacke in der Jacke“, „Blaue Zähne“ oder „Kein Bock auf Frühstück“. Es geht um Selbstentfremdung, um den Kater, darum nicht mehr Anfang 20 zu sein und trotzdem nicht zu wissen, wie das eigene Leben weitergeht. Um Selbstentfremdung, um Zigaretten Langeweile und die Nacht. Produziert hat „EÖE“ das Duo Balayage, aufgenommen wurde das Album in den Watt’n Sound Studios in Schleswig-Holstein.

https://www.facebook.com/erregungoeffentlichererregung

https://www.instagram.com/erregungoeffentlichererregung

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr – Pünktlich – Support: MÄNGELEXEMPLAR
Eintritt: 13 Euro VVK + Gebühren / 16 Euro AK
TICKETS: www.goldmucke.de und als Hardcover Tickets in der KASSETTE