FORRÓ Open-Air mit Janayna Pereira

Brasilianische Sommertage in Düsseldorf

Lasst euch von brasilianischer Forró-Musik mitnehmen auf eine Reise nach Südamerika und lernt an vier Sonntagen ein Stück der brasilianischen Lebensfreude kennen und lieben.

Der Musikstil aus dem Nordosten Brasiliens bietet viel Spielraum für die Musizierenden: er kann wild oder zärtlich, fröhlich oder traurig klingen. Wir haben verschiedene Bands (Jeguelétrico, Coisa de Zé, Elton Raville, Jorge do Rojao, Fabiano Santana) zu Gast und werden euch zudem einige Animationen zum Mitmachen anbieten (z.B die Grundschritte des Forró, eine sogenannte Quadrilha).

Ihr könnt euch gerne etwas zum Schlemmen mitbringen, es gibt einen benutzbaren Grill oder auch den guten alten Pizzaservice. Getränke sind allerdings vor Ort vorhanden und dürfen nicht mitgebracht werden.

Die Party beginnt um 17 Uhr und geht bis 22 Uhr!

PROGRAMM:
17:00 Uhr – 18:30 Uhr: DJ Bruno Prado
18:30 Uhr – 20:00 Uhr: Livemusik mit Janayna Pereira
20:00 Uhr – 22:00 Uhr: DJ Bruno Prado
PREISE:
15 Euro Normalzahler
12 Euro Studierende/ unsere Tanzschüler*innen

Wir* freuen uns, euch im VierLinden Open-Air begrüßen zu dürfen!

Die Künstler*innen werden in Kürze bekannt gegeben!

Open-Air Kino: „EINGESCHLOSSENE GESELLSCHAFT“

Die Düsseldorfer Filmkunstkinos sind zu Gast im VierLinden Open-Air. Gegen Abend, bei einsetzender Dunkelheit, wird die moderne Leinwand aufgepumpt. Genießen Sie nach Sonnenuntergang das einmalige Gefühl von Open Air Kino im gemütlichen Ambiente im Südpark. Ausgesuchte Top–Filme unter sternklarem Sommerhimmel!

Wir spielen übrigens bei „fast“ jedem Wetter: Ausnahmen sind Dauerregen und Gewitter- und Unwetterwarnung. Da ist uns die Sicherheit der Gäste wichtiger.

In diesen Zweifelsfällen informieren Sie sich bitte unter Tel.: 0211 / 7213134 oder ab 18.00 Uhr im Metropol (0211 / 349709).

Einlass: ab 19 Uhr
Filmbeginn: ca. 21.30 Uhr 

EINTRITT:
Regulär: 11,00 Euro auf allen Plätzen
Ermäßigt: 9,00 Euro mit dem Gilde–Pass. (Es gibt keine weiteren Ermäßigungen neben dem Gilde-Pass.)

Aufpreis bei Überlänge:

ab 130 Min. 0,50 Euro
ab 140 Min. 1,00 Euro
ab 150 Min. 1,50 Euro
ab 165 Min. 2,00 Euro
ab 180 Min. 2,50 Euro

TICKETS und Filmbeschreibungen inkl. Trailer aller Filme: www.filmkunstkinos.de

GoldMucke Sommer Edition: MADELINE JUNO (Indie-Pop)

GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentiert MADELINE JUNO (Indie-Pop) im VierLinden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

MADELINE JUNO

Madeline Juno steht für alles, was ihr Kerngenre „Singer-Songwriter“ verspricht. Sie erzählt Geschichten und Gefühle so, dass es leichtfällt, darin einzutauchen: Eindringlich, natürlich und sprachgewandt. Um das Ganze auch noch mit Zahlen zu belegen: Über 600.000 monatliche Hörer auf Spotify. Ihr letztes Album „Was bleibt“ erreichte souverän die Top 25 der deutschen Charts und meldete ein Jahr nach Veröffentlichung 30 Millionen Streams. Und auch über 85.000 erstellte Videos zu der Single „Grund genug“ bei der Videoplattform TikTok und mehr als 100.000 Abonnenten auf YouTube zeigen, dass die junge Musikerin mit ihren eingängigen Popsongs voller Tiefgang und bedeutungsvollen Lyrics ihren Fans direkt aus dem Herzen spricht.

Egal ob bei poppigen und lauten Songs mit ihrer voll besetzten Live Band, oder allein bei Akustikversionen nur mit ihrer Ukulele, Madeline Juno schafft es immer ihre Fans mitzureißen, die jedes ihrer Lieder lautstark mitsingen. Sie verkaufte ihre „Acoustic“-Tour im Februar 2019 im Handumdrehen aus und auch die darauffolgende „Was bleibt“-Tour im Oktober sorgte für ausverkaufte Venues.

https://www.facebook.com/MadelineJuno
https://www.instagram.com/madelinejuno

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 25 Euro VVK + Gebühren / 30 Euro AK

LEIDER ABGESAGT -> GoldMucke Sommer Edition: PETER LICHT (Indie-Pop)

Das KONZERT von PETER LICHT findet leider nicht statt!

Liebe Konzertbesucher*innen,

aktuell sind mehrere unserer Open-Air Konzerte aus wirtschaftlichen Gründen nicht durchführbar.

Auch das Konzert von PETER LICHT am 07.09.22 ist davon betroffen. Wir haben uns schweren Herzens entschieden, das Konzert am kommenden Mittwoch, den 07.09. abzusagen. Die Tickets können an den jeweiligen VVK-Stellen zurückgegeben werden.

PETER LICHT spielt am Sonntag, den 18.09. im Gloria in Köln. Hierfür sind noch Karten im VVK verfügbar.

Unterstützt die Musiker und uns, kauft Tickets im VVK, bringt Freunde mit und sprecht über unsere Veranstaltungen.

———————————-

GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentiert PETER LICHT (Indie-Pop) im VierLinden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

PETER LICHT

Wer einmal seinen Debütsong „Sonnendeck“ gehört hat, wird ihn nicht mehr vergessen. Sechs Jahre lang nach diesem Indiepop-Sommerhit, während derer einige Studio-Alben und ein Debütroman entstanden sind, blieb PeterLicht anonym – keiner wusste, wie er aussieht, noch wer er ist. Als er mit „Die Geschichte meiner Einschätzung am Anfang des 3. Jahrtausends“ den Publikumspreis und den 3sat-Preis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt erhielt, war das Rätsel um den „Sonnendeck“-Mann gelöst. Mittlerweile ist er zudem auf den namhaften deutschsprachigen Theaterbühnen als Autor und Regisseur präsent.

Als Gastprofessor am Literaturinstitut in Leipzig sprach er zum Thema „Sound und Sprache“. 2014 veröffentlichte er das Buch und die gleichnamige Platte „Lob der Realität“.

Im Frühjahr 2021 erschien das neue Album „Beton und Ibuprofen“.

https://www.facebook.com/PeterLichtOfficial

https://www.instagram.com/peterlichtofficial

Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/301990875354743
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr – Pünktlich – Support: tba
Eintritt: 30 Euro VVK + Gebühren / 35 Euro AK

 

GoldMucke Sommer Edition: HALLER (Indie-Pop)

GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentiert HALLER (Indie-Pop) im VierLinden Open-Air in Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

HALLER

Man muss HALLER gar nicht treffen, um sich mit ihm anzufreunden – man muss ihm einfach nur zuhören: Die Songs des Berliner Künstlers sind schlicht, aber ergreifend, emotional, aber unaufgeregt. Haller spielt mit der Sprache, zerpflückt die Dinge des Alltags, führt Selbstgespräche, verbaut kleine, leise Twists – und doch wird alles ausgesprochen, landet alles auf dem Tisch, statt im Grübelwolf zu Phrasen zerdreht zu werden. Denn das ist Haller: Er kommt, wie er ist, sagt, was er denkt, und singt, wie er fühlt. Ganz egal, wie es ihm geht.

https://www.facebook.com/hallermusik
https://www.instagram.com/hallermusik

Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/298054882415145

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 24 Euro VVK + Gebühren / 28 Euro AK

TICKETS: www.goldmucke.de

Open-Air Kino: „WUNDERSCHÖN“

Die Düsseldorfer Filmkunstkinos sind zu Gast im VierLinden Open-Air. Gegen Abend, bei einsetzender Dunkelheit, wird die moderne Leinwand aufgepumpt. Genießen Sie nach Sonnenuntergang das einmalige Gefühl von Open Air Kino im gemütlichen Ambiente im Südpark. Ausgesuchte Top–Filme unter sternklarem Sommerhimmel!

Wir spielen übrigens bei „fast“ jedem Wetter: Ausnahmen sind Dauerregen und Gewitter- und Unwetterwarnung. Da ist uns die Sicherheit der Gäste wichtiger.

In diesen Zweifelsfällen informieren Sie sich bitte unter Tel.: 0211 / 7213134 oder ab 18.00 Uhr im Metropol (0211 / 349709).

Einlass: ab 19 Uhr
Filmbeginn: ca. 21.30 Uhr 

EINTRITT:
Regulär: 11,00 Euro auf allen Plätzen
Ermäßigt: 9,00 Euro mit dem Gilde–Pass. (Es gibt keine weiteren Ermäßigungen neben dem Gilde-Pass.)

Aufpreis bei Überlänge:

ab 130 Min. 0,50 Euro
ab 140 Min. 1,00 Euro
ab 150 Min. 1,50 Euro
ab 165 Min. 2,00 Euro
ab 180 Min. 2,50 Euro

TICKETS und Filmbeschreibungen inkl. Trailer aller Filme: www.filmkunstkinos.de

Open-Air Kino: „DRIVE MY CAR“

Die Düsseldorfer Filmkunstkinos sind zu Gast im VierLinden Open-Air. Gegen Abend, bei einsetzender Dunkelheit, wird die moderne Leinwand aufgepumpt. Genießen Sie nach Sonnenuntergang das einmalige Gefühl von Open Air Kino im gemütlichen Ambiente im Südpark. Ausgesuchte Top–Filme unter sternklarem Sommerhimmel!

Wir spielen übrigens bei „fast“ jedem Wetter: Ausnahmen sind Dauerregen und Gewitter- und Unwetterwarnung. Da ist uns die Sicherheit der Gäste wichtiger.

In diesen Zweifelsfällen informieren Sie sich bitte unter Tel.: 0211 / 7213134 oder ab 18.00 Uhr im Metropol (0211 / 349709).

Einlass: ab 19 Uhr
Filmbeginn: ca. 21.30 Uhr 

EINTRITT:
Regulär: 11,00 Euro auf allen Plätzen
Ermäßigt: 9,00 Euro mit dem Gilde–Pass. (Es gibt keine weiteren Ermäßigungen neben dem Gilde-Pass.)

Aufpreis bei Überlänge:

ab 130 Min. 0,50 Euro
ab 140 Min. 1,00 Euro
ab 150 Min. 1,50 Euro
ab 165 Min. 2,00 Euro
ab 180 Min. 2,50 Euro

TICKETS und Filmbeschreibungen inkl. Trailer aller Filme: www.filmkunstkinos.de

Sommersession

Die Sommersession im Vier Linden Open-Air.

Sommersession: Frei improvisierte Musik!

Alle Zutaten für dieses offene Labor werden live und spontan von den Musiker*innen riskiert. Immer andere Formationen sorgen für ein Wechselbad der Stile, der Mittel und des Ausdrucks. Polka, Freejazz, Jazzblues, Minimalmusik. Händereiben und Ohrensausen. Unerhörtes.

Nach etwa 5 Minuten wechselt die Besetzung.

Moderation: Georg Frangenberg und Robby Göllmann

Back-Line: PA, Bass- und Gitarrenverstärker sowie ein Schlagzeug stehen für Euch bereit. Bitte bringt eigene Mikrofone mit.

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Der Eintritt ist FREI!

Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Kunst gegen Bares – Open-Air

Kunst gegen Bares – Open-Air

“Kunst gegen Bares” ist im Grunde die Muppet Show, nur mit Menschen statt mit Schweinen, Fröschen, Hunden und Bären. Alles nach dem Motto von Onkel Kermit: „Nimm, was Du hast und flieg damit!“

Mit „Kunst gegen Bares“ etablierte Gerd Buurmann am 1. Januar 2007 in Köln eine wöchentliche Offene-Bühne-Show mit direkter Zuschauerbeteiligung.

Jede Künstlerin und jeder Künstler, so die Idee, erhält ein Sparschwein, in das das Publikum nach der Vorführung Geld einwirft. Bemes-sungsgrundlagen sind dabei ausschließlich Geschmack und Vermögen der einzelnen Zuschauer. Dennoch ist „Kunst gegen Bares“, obwohl sie auf die direkte Bezahlung durchs Publikum setzt, nicht zu einer flachen Unterhaltungsmaschine verkommen. Im Gegenteil: Gerade auch das Sperrige und Eckige wird mit Begeisterung goutiert und entlohnt. Das Publikum ist eben doch besser als sein Ruf!

Die sieben Regeln für „Kunst gegen Bares“:

1. Zuschauer und Künstler kommen den selben Weg und sitzen zusammen im Publikum.
2. Die Künstler werden von der Moderation aus dem Publikum auf die Bühne geholt.
3. Die Präsentationszeit muss für alle Künstler gleich beschränkt sein.
4. Jeder Künstler erhält nach der Präsentation ein Sparschwein.
5. Das Publikum wird aufgefordert, die erlebte Kunst durch Geldeinwurf in die jeweiligen Sparschweine zu honorieren.
6. Das Geld in den Sparschweinen geht zu 100 % an die Künstler.
7. Der Künstler oder die Künstlerin mit dem meisten Geld wird zum “Kapitalistenschwein des Abends” gekürt.

Mittlerweile ist die “Kunst gegen Bares” in ganz Deutschland zu Hause. Regelmäßige Veranstaltungen finden in Bonn, Leverkusen, Stuttgart, Heidelberg, Mannheim, Trier, Lübeck, Halle und Hamburg statt, aber auch im spanischen Palma gibt es bereits einen Ableger.

EINTRITT: 8 Euro (2 Euro davon gibt es Form von Chips wieder zurück, damit sie den Künstlern ins Sparschwein gesteckt werden können)

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

TERMINE: jeden Mittwoch Open-Air vom 15.06. bis 31.08.2022 (außer am Mi., den 24.08.2022)

GoldMucke Sommer Edition: BLACKOUT PROBLEMS (Alternative Rock)

GoldMucke Sommer Edition 2022 präsentiert zum zweiten Mal nach der Show im Jahr 2018 BLACKOUT PROBLEMS (Alternative Rock) im VierLinden Open-Air Düsseldorf.

präsentiert von THE DORF, THE PICK und RAUSGEGANGEN

BLACKOUT PROBLEMS

Um einen Song zu schreiben, der ‘MURDERER‘ heißt, aber mit den Worten „L.O.V.E. for everybody“ endet, braucht es eine Band, die drei Dinge verstanden hat: Erstens, politischer Aktivismus und Systemkritik sind notwendig, um Menschenleben zu schützen. Zweitens, die Welt ist auch in ihren Gefühlen der Wut, Verwirrung und des Mitgefühls eine vernetzte Gemeinschaft. Und drittens, Dark-Pop kann ein Werkzeug sein, um genau das zu kanalisieren.

Mit „DARK“ erschien am 15.01.2021 das dritte Album von BLACKOUT PROBLEMS, auf dem direkt beim angesprochenen Opener ‘MURDERER‘ klar wird, dass sich Wut verwandeln muss. Die Wut, das ist der Unmut über den Zustand einer Gesellschaft, die unfähig scheint – trotz aller Warnhinweise, die uns die Geschichte und die Wissenschaft aufzeigt – einen friedlichen und zukunftsfähigen Ort zu gestalten.

Dabei steht der Text im Lichte der verstörenden Schlagzeilen der vergangenen Jahre und spiegelt unüberhörbar den Schmerz angesichts der hierzulande wiedererstarkten rechten Kräfte und des weltweiten Triumphzugs des Populismus wider. Diese Wut und dieser Schmerz ziehen sich auf DARK durch Themen wie Klimawandel, persönliche Niederschläge aber auch den Mut zum
Weitermachen.

https://www.facebook.com/blackoutproblems
https://www.instagram.com/blackoutproblems

Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 25 Euro VVK + Gebühren / 30 Euro AK